PRECAST DAYS 2022 – Eventbericht

PRECAST DAYS 2022 

„Kleines, motiviertes Umsetzungsteam, Fokussierung auf die wichtigen Prozesse, branchenerfahrener ERP-Partner“, laut Simon Münch (Projektleiter bei ABI Beton) waren dies die Schlüsselfaktoren für die erfolgreiche ERP-Einführung von erpbos von SOFTBAUWARE bei ABI Beton. Der mittelständische Systembaulieferant aus Andernach gewährte den Teilnehmern der PRECAST DAYS einen tiefen Einblick in den Start des ERP-Projektes vor drei Jahren, den Projektverlauf und weitere Digitalisierungsmeilensteine in der Zukunft. ABI Beton und SOFTBAUWARE konnten dank der intensiven und vertrauensvollen Zusammenarbeit die ERP-Lösung nach neun Monaten vorzeitig zum Livestart bringen. Seitdem profitiert ABI Beton vor allem von dem hohen Integrationsgrad von erpbos und einem damit verbundenen massiven Abbau von Schnittstellen. „Wir bieten unseren Kunden einen breiten Baukasten an branchenübergreifenden Funktionalitäten wie z. B. Dokumentenmanagement, Business Intelligence, Personalzeiterfassung und Produktionsplanung, die über ein klassisches ERP hinausgehen. So können unsere Kunden auf viele Insellösungen verzichten“, erklärte Andreas Hougardy (Geschäftsführer von SOFTBAUWARE). Ein weiteres Rationalisierungspotenzial konnte ABI Beton als Pilotkunde durch die kollaborative Zusammenarbeit von Schöck und SOFTBAUWARE nutzen. Frau Barbian von Schöck stellte den Teilnehmern die erste direkte Anbindung eines Kunden-ERPs an das Bestellwesen von Schöck vor. Durch die direkte Kommunikation beider Systeme profitieren sowohl ABI Beton als auch Schöck von einer vereinfachten, digitalen Kommunikation und der Reduzierungen von fehlerhaften Bestellungen. Weitere Digitalisierungsimpulse für die Betonindustrie konnten die Gäste der Veranstaltung durch Vorträge der Progress Group zum „Graphical Performance Analyzer“ und dem „Checker“ von Beamionic gewinnen. Besonderes Highlight der Veranstaltung war außerdem die Werksführung durch die neue Umlaufanlage (PROGRESS GROUP) am Standort Andernach von ABI Beton.

Comments are closed.